Mit AGM auf dem neuesten Stand — AGM aktuell

Auf unserer Newsseite erhalten Sie regelmäßig überarbeitete und aktuelle Informationen rund um AGM und Ankündigungen über neue Aktionen, Events oder Planungen.

 

» Presseberichte „Erdinger-Hallencup 2010":

Berichterstattung im Pfalz-Echo über den 3. Erdinger-Hallencup.

» Pfalz-Echo Artikel 01 lesen
» Pfalz-Echo Artikel 02 lesen

Headbalken

» Berichte „Erdinger-Hallencup 2009":

In der regionalen Presse wird über den Verlauf und den Sieger des Erdinger-Hallencups 2009 berichtet.

» Rheinpfalz-Artikel (19.03.09) lesen
» Wochenblatt-Artikel (11.03.09) lesen

» Rheinpfalz-Bericht „Erdinger-Hallencup":
   18.03.2008

In der Rheinpfalz-Ausgabe vom 18. März 2008 wird über den Verlauf und den Sieger des 1. Erdinger-Hallencup geschrieben.

» Artikel lesen

» Rheinpfalz-Bericht „Erdinger-Hallencup":
   15.03.2008

In der Rheinpfalz-Ausgabe vom 15. März 2008 wird über den stattfindenden 1. Erdinger-Hallencup geschrieben.

» Artikel lesen

» Wochenblatt-Bericht „Erdinger-Hallencup":
   03.2008

In der Wochenblatt-Ausgabe im März 2008 wird über den
1. Erdinger-Hallencup berichtet.

» Artikel lesen

» Rheinpfalz-Bericht „Erdinger-Hallencup":
   20.02.2008

In der Rheinpfalz-Ausgabe vom 20. Februar 2008 wird über die Resonanz des 1. Erdinger-Hallencup geschrieben.

» Artikel lesen

» Rheinpfalz-Bericht „Erdinger-Hallencup":
   13.02.2008

In der Rheinpfalz-Ausgabe vom 13. Februar 2008 wird über den 1. Erdinger-Hallencup berichtet.

» Artikel lesen

» Bericht Landauer Wochenblatt
   „Erdinger-Hallencup 2008" vom 06.02.2008

In der Wochenblatt-Ausgabe vom 06. Februar 2008 wird über den 1. Erdinger-Hallencup berichtet.

» Artikel lesen

» 1. Erdinger-Hallencup 2008 am 15. März

Am Samstag, den 15.März 2008 findet in der Rundsporthalle Landau ein großes Freizeitfußballturnier mit attraktiven Preisen statt. Gespielt wird mit 4Feldspielern und 1 Torwart. Die Anmeldegebühr beträgt 30,00 € und beinhaltet 1Freikiste Bier. Anmeldung über die als PDF beigefügte Datei.

» Flyer Vorderseite ansehen
» Flyer Rückseite ansehen (gleichz. Anmeldeform.)
» Plakat zum Hallencup ansehen (PDF, ca. 5MB)

» Rheinpfalz-Bericht „Spende für Laurentiusheim":
   04. Dezember 2006

In der Rheinpfalz-Ausgabe vom 04. Dezember 2006 wird über die Spendeninitiierung durch AGM berichtet.

» Artikel lesen

» Rheinpfalz-Bericht „XXL-Monsterkicker":
   31. Mai 2006

In der Rheinpfalz-Ausgabe vom 31. Mai 2006 wird über das Konzept des Monsterkickers ausführlich berichtet.

» Artikel lesen

» „Landauer Agentur vermarktet LA OLA":
   09. Dezember 2005

Das Landauer Unternehmen „AGM-Agentur für Marketing und Businesskontakte“ vermarktet künftig exklusiv die Werberechte des Freibades LA OLA in Landau. Eine entsprechende Vereinbarung haben Agenturinhaber Achim Geißert und Thomas Hirsch als Geschäftsführer der Stadtholding Landau in der Pfalz GmbH, die das Freizeitbad LA OLA betreibt, jetzt geschlossen.

Nach Angaben von Geißert bringe das LA OLA mit seiner führenden Marktstellung als große Wellnessoase der Pfalz sehr gute Voraussetzungen für eine werbliche Vermarktung mit. „Über 300.000 Besucher jedes Jahr sind ein interessantes Potential für Werbepartner“, so Geißert.

Vorgesehen ist, Werbepartner für das LA OLA zu gewinnen, die den guten Ruf des Bades sowie die hohe Besucherfrequenz nutzen, um sich werblich zu präsentieren. Von der „Bandenwerbung“ bis zum Veranstaltungssponsoring können die unterschiedlichsten Werbepakete individuell zusammengestellt werden, erläutert der Marketingfachmann weiter.

Geißerts Agentur AGM ist im Kontakt zur werbenden Wirtschaft vielfach erfahren: So vermarktet sie beispielsweise die Werberechte der Frauenfussballbundesligamannschaft des TUS Niederkirchen und unterhält Kontakte zu werbestarken Unternehmen, wie z.B. zu der Privatbrauerei Erdinger Weißbräu sowie zu vielen regionalen Firmen. „Wir sind mit unseren Kunden stets auf eine dauerhafte Zusammenarbeit aus“, macht der Agenturchef deutlich.

Für das Freizeitbad LA OLA bietet die Zusammenarbeit mit AGM mehrere viel versprechende Aspekte: Zum Einen können die erwarteten Einnahmen aus den Werberechten zur Senkung des Betriebsdefizites verwandt werden und damit dazu dienen, die Eintrittspreise stabil zu halten. Zum Anderen sollen sich durch die Businesskontakte weitere interessante Möglichkeiten für Kooperationen eröffnen, wie Geschäftsführer Hirsch mit Blick auf die von der Stadtholding ebenfalls betreuten Veranstaltungsstätten Jugendstil-Festhalle und Altes Kaufhaus erläutert.

» www.la-ola.de
» www.stadtholding.de

 

   
 Impressum | Datenschutz | AGM GmbH 2009